Trauung in der Krankenabteilung
Posträuber Biggs heiratet im Gefängnis

Der Postzugräuber Ronnie Biggs will nach Angaben seiner Familie am Mittwoch in einem Londoner Hochsicherheitsgefängnis seine langjährige brasilianische Freundin heiraten. Biggs ist nach mehreren Schlaganfällen teilweise gelähmt.

Reuters LONDON. Biggs hatte 1963 mit anderen den Postzug von Glasgow nach London überfallen und 2,6 Millionen Pfund (etwa vier Millionen Euro) erbeutet. Biggs war zwar gefasst worden, konnte aber aus dem Gefängnis fliehen und sich nach Brasilien absetzen. Im Mai vergangenen Jahres hatte er sich den britischen Behörden gestellt. Eine Reduzierung der 30-jährigen Haftstrafe war abgelehnt worden.

Die Hochzeitsfeier findet in der Krankenabteilung des Gefängnisses statt, wie eine Sprecherin der Familie weiter mitteilte. Nach mehreren Schlaganfällen ist Biggs teilweise gelähmt. An der Feier würden sein Sohn Michael und einige wenige Freunde teilnehmen. "Ronnie ist sehr erleichtert, dass Raimunda doch noch einer Heirat zugestimmt hat", sagte die Sprecherin Reuters. Er habe vier Mal um die Hand von Raimunda angehalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%