Treffen mit Staatspräsident Chatami noch ungewiss
Wirtschaftsminister Müller in Teheran eingetroffen

dpa TEHERAN. Bundeswirtschaftsminister Werner Müller ist am Sonntag in Teheran eingetroffen. Während des dreitägigen Besuchs in Teheran trifft der Minister seinen iranischen Amtskollegen Namasi sowie die Minister für Erdöl und Energie und den Zentralbankchef Mohsen Nurbaksch. Ein geplantes Treffen mit Staatspräsident Mohammed Chatami ist noch ungewiss, da sich Chatami derzeitig in Kuba aufhält.

Drei Bundestagsabgeordnete und mehr als 80 Spitzenvertreter der deutschen Wirtschaft begleiten Müller auf dem ersten Iran-Besuch eines deutschen Wirtschaftsministers seit 1991. Die Reise soll die zuletzt abgekühlten Wirtschaftsbeziehungen wieder stärken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%