Treffer verschenkt
Ein Männertraum: Luftkampf im Düsenjäger

Eine Kampfmaschine und Manöver fliegen wie im Hollywood-Streifen "Top Gun" ist längst keine Domäne der Computerspielindustrie oder Hollywoods mehr: In einer ehemaligen Militärbasis bei Phoenix/Arizona, werden Zivilisten in die aufregende Welt des Luftkampfes eingeführt.

Der Himmel über uns ist strahlend blau. Die Wüste Arizonas darunter ein erdiges Ocker. Ruhig liegt die Extra 300L in der Luft. "Achtung, da kommt er", tönt es aus meinem Kopfhörer. "Auf elf Uhr unter uns." Links vor uns schält sich ein rotes Flugzeug im Anflug aus der Wüstenlandschaft. Unser Gegner.

"Wenn wir auf gleicher Höhe sind", sagt die Stimme, "hängen wir uns an ihn und schnappen ihn uns." Die Stimme gehört Mike "Smo" Smothermon, einem Kampfpiloten mit 20-jähriger Berufserfahrung, der hinter mir im Heck hockt.

Zugegeben, "Top Gun", der Streifen mit Tom Cruise als Kampfpilot "Maverick", bewegte sich aus heutiger Sicht hart am Rande des 80er-Jahre-Trashs. Doch Kampfmanöver wie Schraubenzieher, seitliche Rollen oder das Spiel mit dem Schubhebel im richtigen Moment, um den Gegner abzuschütteln oder sich direkt hinter sein Heck zu setzen - das ist längst keine Domäne der Computerspielindustrie oder Hollywoods mehr. Denn wir rasen ganz real in einem feuerroten Flugzeug der Firma Fighter Combat 1 600 Meter über der Wüste Sonora dahin. Mein "Gegner", Lee, ein Mittfünfziger aus Phoenix, ist schon zum vierten Mal mit einer Extra 300L in der Luft.

"Du hast das Steuer", sagt Smo. Mein Mund wird trocken, der Blick fixiert die heraneilende Maschine. Dann drücke ich den Steuerknüppel zwischen meinen Knien hart nach links. Ansatzlos legt sich der kleine Flieger in eine scharfe Kurve. Die Fliehkraft drückt mich in den Sitz, Kopf und Glieder werden bleischwer. "Das sind etwa 3,5 g", erläutert Smo, die dreieinhalbfache Erdbeschleunigung. Profis fliegen diese Maschinen bis zu 12 g, eine Verkehrsmaschine hält gut 2 g aus.

Seite 1:

Ein Männertraum: Luftkampf im Düsenjäger

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%