Trend zu Digitalkameras stärkt Canon-Gewinn
Canon macht Kasse mit Digitalkameras

Die gestiegene Nachfrage nach Digitalkameras und die Schwäche des Yen haben beim japanischen Bürogeräte- und Kamerahersteller Canon im abgelaufenen Geschäftsjahr für einen Gewinnzuwachs um 25 % gesorgt.

Reuters TOKIO. Das Unternehmen bezifferte den Nettogewinn der Gruppe am Donnerstag auf 167,6 Mrd. Yen (rund 1,46 Mrd. Euro) und übertraf damit seine eigenen Prognosen wie von Analysten erwartet um mehr als drei Prozent. Im Jahr 2000 hatte der Nettogewinn bei Canon noch bei 134,1 Mrd. Yen gelegen.

Der Kamerabsatz sei 2001 um fast ein Fünftel zum Vorjahr gestiegen, teilte Canon mit. Bei Kopierern sei ein Absatzplus von 15,4 % erzielt worden. Dagegen hätten die Umsätze bei Tintenstahldruckern unter dem weltweiten Abschwung gelitten. Im laufenden Jahr strebt Canon ein Ergebnis von 170 Mrd. Yen an. "Wir erwarten, dass die harten Wirtschaftsbedingungen in der ersten Jahreshälfte 2002 anhalten, rechnen aber für die zweite Hälfte in den USA mit einer fortschreitenden Anpassung der Lagerbestände sowie einer schnellen wirtschaftlichen Erholung", sagte Canon-Manager Toshizo Tanaka.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%