"Trendwende ist geschafft"
Euro notiert nahe bei 0,90 $

Der Euro konnte am Freitagmorgen deutlich an Wert gewinnen. Die deutliche Abkühlung der US-Wirtschaft unterstützt die Erholung der europäischen Gemeinschaftswährung, sagten Analysten. Der Euro notierte um 11.20 Uhr bei 0,8989 $. Der $ kostete damit 2.1885 DM. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte am Donnerstag den Referenzkurs auf 0,8839 $ festgesetzt.

dpa-afx FRANKFURT. "Der Euro hat die Trendwende geschafft", sagte Frank Schröder vom Bankhaus HSBC Trinkaus und Burkhard. Auch die Abschwächung des ifo-Geschäftsklimaindex werde seiner Meinung nach keine große Rolle spielen. Die Zahlen seien zuvor erwartet worden. Wichtiger sei, dass alle Indikatoren auf die "langersehnte Konjunkturabschwächung" in den USA hindeuten. Die Schwäche am US-Aktienmarkt, hervorgerufen durch Gewinnwarnungen von US-Unternehmen, sei ein weiteres Indiz für die Konjunkturabkühlung. "Die US-Konjunktur schwächt sich deutlich stärker ab als im Euroraum", sagte der Experte. Er rechnet daher mit einer weiteren Erholung der europäischen Gemeinschaftswährung. Auf Sicht von sechs Monaten sieht der Experte den Euro bei 0,90 bis 0,95 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%