Archiv
Tria übernimmt Trainingsaktivitäten von Softmatic

Reuters MÜNCHEN/HAMBURG. Die am Neuen Markt notierte Münchener Tria Software AG baut ihr Geschäft mit Software-Schulungen am Standort Hamburg mit der Übernahme der Trainingsaktivitäten der Softmatic AG weiter aus. Ein Sprecher des Software-Beratungsunternehmens sagte am Dienstag, Tria gehe es dabei vor allem um die fünf Trainer, die übernommen werden, und die Kundendatenbank von Softmatic. Eine Sprecherin des ebenfalls am Neuen Markt gelisteten Hamburger Unternehmens begründete den Verkauf damit, dass Softmatic sich auf die Herstellung von Software konzentrieren wolle. Erst vor zwei Wochen war Tria mit der Übernahme der avolon acedemy in den Hamburger Markt eingetreten.

Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, hieß es bei Tria und Softmatic. Der Trainings-Bereich hat bei Softmatic nach Angaben der Sprecherin ein Prozent des auf 90 Mill. DM veranschlagten Umsatzes erwirtschaftet. Das Angebot richtet sich an IT-Manager und Softwareentwickler und bezieht sich auf Softmatic- und Microsoft-Produkte. Tria verspricht sich davon positive Auswirkungen auf die Nachfrage nach den eigenen IT-Projekten.

Tria teilte weiter mit, im ersten Quartal seien wegen der Übernahme einmalige Integrationskosten zu erwarten, die das Ergebnis aber nicht maßgeblich belasteten, wie der Sprecher sagte. Unter anderem sollen die Trainingsstandorte von avolon und Softmatic zusammen geführt werden. Bis zum Ende des Jahres sei auf Grund der erwarteten Synergieeffekte ein positiver Ergebnisbeitrag zu erwarten, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%