Archiv
Trichet: Anhaltend hoher Ölpreis könnte Wachstum dämpfen

EZB-Präsident Jean-Claude Trichet rechnet trotz hoher Ölpreise mit einer Fortsetzung der Konjunkturerholung in den Euroländern. Die hohen Ölpreise könnten aber die Stärke der Konjunkturerholung dämpfen, sagte Trichet am Montag bei einer Anhörung im EU-Parlament in Straßburg.

dpa-afx STRASSBURG. EZB-Präsident Jean-Claude Trichet rechnet trotz hoher Ölpreise mit einer Fortsetzung der Konjunkturerholung in den Euroländern. Die hohen Ölpreise könnten aber die Stärke der Konjunkturerholung dämpfen, sagte Trichet am Montag bei einer Anhörung im EU-Parlament in Straßburg.

Die Preisentwicklung bleibe trotz des Ölpreis-Anstieg unter Kontrolle und werde 2005 wieder unter die Marke von zwei Prozent sinken, falls es nicht zu erneuten Schocks komme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%