Archiv
Trichet kein Grund zur Änderung der geldpolitischen AusrichtungDPA-Datum: 2004-07-16 13:42:20

(dpa-AFX) Singapur - Die EZB sieht keinen Grund zur Änderung ihrer geldpolitischen Ausrichtung. Die Inflationserwartungen blieben in Übereinstimmung mit der EZB-Definition von Preisstabilität, sagte der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, am Freitag in Singapur. Es gebe keinen Grund zur Änderung der geldpolitischen Ausrichtung.

(dpa-AFX) Singapur - Die EZB sieht keinen Grund zur Änderung ihrer geldpolitischen Ausrichtung. Die Inflationserwartungen blieben in Übereinstimmung mit der EZB-Definition von Preisstabilität, sagte der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, am Freitag in Singapur. Es gebe keinen Grund zur Änderung der geldpolitischen Ausrichtung.

Die EZB bleibe aber vorsichtig, auch wenn die Inflationserwartungen mit dem Ziel der Preisstabilität vereinbar seien, sagte Trichet. Das aktuelle Preisniveau sei mit der Schaffung von Arbeitsplätzen vereinbar. Der Leitzins in der Eurozone liegt zurzeit bei 2,0 Prozent. Trichet nimmt an einem Treffen asiatischer Zentralbanker und Notenbanker des Eurosystems teil.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%