Archiv
Trinkaus & Burkhardt erwartet zufriedenstellendes Ergebnis

Die Düsseldorfer Privatbank konnte das Betriebsergebnis um rund 15 % auf 78 Millionen Euro verbessern.

Düsseldorf (ADX). Die Düsseldorfer Privatbank HSBC Trinkaus & Burkhardt rechnet für das laufende Geschäftsjahr weiterhin mit einem «zufriedenstellenden Ergebnis». Trotz der voraussichtlich steigenden Anlaufverluste für die Etablierung des Internet-Brokers pulsiv.com sollte eine «leichte Erhöhung» der Dividende möglich sein, teilte das Bankhaus am Donnerstag mit. Im ersten Halbjahr verbesserte sich das Betriebsergebnis um rund 15 Prozent auf 78 Millionen Euro. Nach Steuern verblieb ein Gewinn von 43 Millionen Euro (+18 Prozent). Deutlich legten die Erträge aus Provisionen zu. Der Überschuss verbesserte sich auf Grund des lebhaften Wertpapiergeschäfts sowie der höheren Anzahl von Börseneinführungen um rund 39 Prozent auf 121 Millionen Euro. Der Zinsüberschuss nach Risikovorsorge stieg um 45 Prozent auf 36 Millionen Euro. Rückläufig war hingegen das Handelsergebnis, das mit 37 Millionen Euro (-21 Prozent) hinter den Erwartungen des Instituts zurückblieb.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%