Trotz Abwurfs
Alle deutschen Springreiter qualifiziert

Alle vier deutschen Springreiter dürfen bei den Olympischen Spielen am Nationen-Preis teilnehmen. Die Punkte aus der Qualifikation werden gestrichen.

HB ATHEN. Den deutschen Springreitern ist ein guter Start in den olympischen Wettkampf im Markoupoulo-Reitzentrum gelungen. Im ersten Springen bewies das Quartett von Bundestrainer Kurt Gravemeier seine gute Form. «Die Form ist da. Goldfever war sehr aufmerksam und gefällig», sagte Ludger Beerbaum (Riesenbeck), der mit dem 13 Jahre alten Hannoveraner Hengst Goldfever bei seinen fünften Olympischen Spielen die fünfte Goldmedaille anpeilt. Das Paar leistete sich einen Zeitfehler. Doch die Punkte aus der Qualifikation werden wieder gestrichen.

Ebenfalls nur einen Zeitfehler leistete sich Otto Becker (Sendenhorst) mit Cento. Doppel-Europameister Christian Ahlmann (Marl) mit Cöster blieb bei einem Abwurf in der Zeit, und der für Marcus Ehning nachgerückte Marco Kutscher (Hörstel) leistete sich acht Fehlerpunkte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%