Trotz Aufholjagd: Eishockey: Zach-Team verliert auch gegen Kanada

Trotz Aufholjagd
Eishockey: Zach-Team verliert auch gegen Kanada

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat knapp ihren ersten Punktgewinn in der olympischen Endrunde von Salt Lake City verpasst.

HB/sid PROVO. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung unterlag das Team von Bundestrainer Hans Zach dem kanadischen Starensemble 2:3 (0:0, 0:3, 2:0). Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), die zum Auftakt 2:8 gegen Tschechien verloren hatte, steht damit schon vor ihrem letzten Spiel in der Gruppe C am Montag (3.00 MEZ) gegen Schweden als Tabellenletzter fest und trifft im Viertelfinale am Mittwoch auf den Sieger der Gruppe D.

Die Tore für das Zach-Team erzielten vor 6 425 Zuschauern in Provo Andreas Loth von den Kassel Huskies (48.) und NHL-Legionär Jochen Hecht von den Edmonton Oilers (54.). Bis zur 29. Minute hielt das deutsche Team mit großem Kampf ein 0:0. Der Mannheimer Wayne Hynes verpasste mit einem Pfostenschuss die Führung (24.). Dann trafen Joe Sakic von Stanley-Cup-Sieger Colorado Avalanche (29.), Paul Kariya von den Anaheim Mighty Ducks (35.) und Sakics Klubkollege Adam Foote (39.) für die "Ahornblätter", die auf Superstar Mario Lemieux wegen Hüftbeschwerden verzichteten.

Dabei fiel die Vorentscheidung, als der Krefelder Daniel Kunce wegen eines Fouls mit Verletzungsfolge vom kanadischen NHL-Schiedsrichter Bill McCreary eine Spieldauerdisziplinarstrafe erhalten hatte und das deutsche Team fünf Minuten lang in Unterzahl spielen musste.

Deutschland - Kanada 2:3 (0:0, 0:3, 2:0)

Deutschland:
Tor: Seliger (Nürnberg Ice Tigers)
Abwehr: Schubert (München Barons), Goldmann (Moskitos Essen) - Ehrhoff, Kunce (beide Krefeld Pinguine) - Lüdemann (Kölner Haie), Benda (AK Bars Kasan/Russland) - Renz (K), Seidenberg (Adler Mannheim)
Angriff: Hecht (Edmonton Oilers), Rumrich (Nürnberg Ice Tigers), Ustorf (Adler Mannheim) - Kathan (Kassel Huskies), Soccio (Hannover Scorpions), Sturm (San Jose Sharks) - Kreutzer, Abstreiter (beide Kassel Huskies), Reichel (Nürnberg Ice Tigers) - MacKay (Schwenninger Wild Wings), Hynes (Adler Mannheim), Loth (Kassel Huskies)

Kanada:
Tor: Brodeur
Abwehr: MacInnis, Pronger - Niedermayer, Foote - Blake, Brewer - Jovanovski
Angriff: Kariya, Nolan, Lindros - Iginla, Gagne, Sakic - Yzerman, Nieuwendyk, Smyth - Peca, Fleury, Shanahan

Schiedsrichter: McCreary (Kanada)

Zuschauer: 6 425

Tore: 0:1 Sakic (28:59), 0:2 Kariya (34:23), 0:3 Foote (38:25), 1:3 Loth (47:36), 2:3 Hecht (53:51)

Strafminuten: Deutschland 7 + Spieldauerstrafe für Kunce - Kanada 8

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%