Trotz Gewinnwarnung
Lehman Brothers bestätigt aggressive Kaufempfehlung für Hughes Electronics

Hughes Electronics wird seine Wachstumsprognosen für 2001 verfehlen. Trotz der revidierten Prognose halten die Analysten des Investmenthauses Lehman Brothers an ihrer positiven Einschätzung für den Satelliten-TV-Anbieter fest.

NEW YORK. Hughes Electronics, US-Anbieter von Satelliten-TV, wird die Wachstumsprognosen für 2001 verfehlen. Das mehrheitlich zu General Motors gehörende Unternehmen revidiert die Prognosen für das Umsatzwachstum von 20 bis 25 % auf 20 % nach unten. Aufgrund des schleppenden Wirtschaftsverlaufs, wird der Zugang an Neukunden unerwartet niedrig ausfallen. Statt der ursprünglich angepeilten 1,5 bis 1,7 Mill. neuen Abonnenten, dürfte DirectTV lediglich 1,3 Mill. Neukunden gewinnen.

Bereits im April musste das Management die Prognosen, die damals noch bei 2 Mill. Neukunden lagen, reduzieren. Die Analysten von Lehman Brothers halten mit einem Kursziel von 33 $ an der aggressiven Kaufempfehlung dennoch fest.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%