Trotz Hoffnung auf freundliche Nasdaq-Eröffnung
Weiterhin Kursverluste am Neuen Markt

Auch die Hoffnung auf eine freundliche Eröffnung der US-Technologiebörse Nasdaq hat die deutschen Wachstumswerte nicht vor Kursverlusten bewahrt. Am Freitagnachmittag notierte der Nemax 50 1,51 % leichter bei 2.533,01 Zählern, während der marktbreitere Nemax All Share um 1,36 % auf 2.575,53 Stellen nachgab. Die Kurse gäben insgesamt nach, weil es an Impulsen fehle, sagte ein Händler. Abseits einiger weniger Werte seien die Umsätze jedoch gering.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Münchener IT-Dienstleister Haitec AG schossen nach vorläufigen Zahlen um 27,06 % auf 10,80 Euro hoch. Das Unternehmen habe sowohl seine reduzierte Prognose als auch die vorangehende höhere Gewinnerwartung gleichermaßen erfüllt, sagte ein Händler. Nachdem der Markt in der Vergangenheit insgesamt nachgegeben habe, profitierten rentable Unternehmen wie Haitec besonders stark von guten Zahlen.

Das ewige Auf und Ab der Einkaufsgemeinschaft Letsbuyit.com setzte sich auch am Freitag mit einem Aufschlag von 12,99 % auf 0,87 Euro fort.

Der Vorstandsvorsitzende der ce CONSUMER ELECTRONIC, Erich Lejeune, will nun doch über 2002 hinaus das Unternehmen führen. Gleichzeitig hat der Chiphändler einen Großauftrag über 15 Mill. DM verbuchen können. Die Aktien reagierten auf den nach Unternehmensangaben größten Auftrag der Firmengeschichte mit einem Sprung um 9,73 %, bevor sie zuletzt 0,35 % fester bei 14,15 Euro gehandelt wurden.

Nach einem Auftakt als zunächst stärkster Verlierer erlebten die Aktien von Edel Music kurz vor dem Wochenende eine Berg- und Talfahrt. Bei sehr dünnen Umsätzen notierten sie zuletzt 2,19 % leichter bei 6,70 Euro. Eine ähnliche Entwicklung gab es bei Itelligence -Aktien, die ohne Unternehmensnachrichten von minus 10,49 % auf plus 5,75 % wechselten und zuletzt bei 9,75 Euro notiert wurden.

Der Softwareanbieter Internolix AG hat seine Verlust im vergangenen Jahr auf 14,95 Mill. Euro ausgebaut. Gleichzeitig sei der Umsatz nach vorläufigen Zahlen auf 11,6 Mill. Euro gestiegen. Die Aktie verbilligte sich um 8,40 % auf 11,45 Euro.

PC Information Technologies-Ware AG gewannen um 4,90 % auf 16,47 Euro. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2000/2001 (31. Dezember) kletterte das Ergebnis von 2,31 Mill. Euro auf 3,75 Mill. Euro. Der Umsatz legte um 24 % auf 109,2 Mill. Euro zu.

Die Aktien des einzigen Neuzugangs in diesem Monat, Sunways , wurden am Frankfurter Parkett zuletzt bei 11,80 Euro notiert, nachdem sie anfänglich 12,50 Euro gekostet hatten. Die Papiere des Herstellers von Solaranlagen waren für 7 Euro ausgegeben worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%