Trotz Sonderangeboten
Flieger der Ex-Sabena zu zwei Dritteln leer

Trotz Sonderangeboten fliegt die Nachfolgefirma der Pleite gegangenen belgischen Fluggesellschaft Sabena mit weitgehend leeren Maschinen durch Europa. Die Auslastung ihrer Flugzeuge sei mit der Werbekampagne von unter zehn auf nunmehr 30 % gestiegen, teilte die Fluggesellschaft DAT in Brüssel am Dienstag mit.

dpa BRÜSSEL. Die DAT hatte bis Montag für 20 europäische Strecken Tickets zum Preis von 50 Euro (97,79 DM) pro Richtung verkauft.

"Es ist illusorisch zu hoffen, dass wir eine sehr hohe Auslastung erreichen", sagte DAT-Sprecher Olivier Gillis über die Aussichten in der näheren Zukunft. Das Unternehmen wolle in der kommenden Woche immerhin Passagiere für die Hälfte der angebotenen Sitzplätze finden. Die Sabena, die vor drei Wochen Konkurs angemeldet hat, erreichte im letzten vollen Jahr ihres Flugbetriebs eine Auslastung von 67,5 %. Manche Reisebüros in Belgien raten ihren Kunden von Buchungen bei DAT wegen der unsicheren Zukunft des Unternehmens ab.

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair bot am Montag 5000 Freiflüge vom belgischen Flughafen Charleroi nach Dublin und Zielen in Großbritannien an; die Passagiere müssten lediglich die Flughafengebühren zahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%