Trotz UMTS-Meldung
Telekom bleibt "Outperformer"

Das Bankhaus Sal. Oppenheim hat mit Gelassenheit auf die Meldung über abgespeckte UMTS-Startversionen reagiert und die Telekom-Aktien auf "Outperformer" belassen. Es gebe keinen Anlass, das bisherige Kernszenario zum UMTS-Start im Jahr 2003 zu ändern, erklärte Analyst Frank Rothauge am Freitag.

dpa-afx FRANKFURT. Die "Financial Times" hatte zuvor berichtet, nach Einschätzung von Vodafone würden die neuen UMTS-Mobiltelefone zunächst weder Videoclips noch Musik empfangen können.

Rothauge geht davon aus, dass die deutschen Mobilfunkbetreiber alles daran setzen werden, den kommerziellen UMTS-Start zur Cebit 2003 zu schaffen. Mit größeren Kundenakquisitionen sei dann im dritten und vierten Quartal des Jahres zu rechnen. Die weitere Entwicklung der Telekom-Papiere sieht der Analyst daher vor allem mittelfristig positiv. "Derzeit gibt es vor allem noch kurzfristig orientierte Anleger, die gegen die Telekom spekulieren", sagte Rothauge. Sobald diese ihre beträchtlichen Short-Positionen abgebaut hätten, werde es aber nur noch in eine Richtung gehen: "Nämlich nach oben".

Zur technischen Ausstattung der UMTS-fähigen Handys in der Startphase erklärte Rothauge, es sei ohnehin mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Angeboten zu rechnen. Denkbar seien unter anderem Weiterentwicklungen von MP3-Playern mit UMTS-Modul. Es werde auch UMTS-fähige Palm Computer geben mit deutlich größeren Bildschirmen als bei Handys. Verzögerungen bei der Einführung bestimmter Inhalte in der Größenordnung von ein paar Monaten würden nicht weiter ins Gewicht fallen.

"Outperformer" ist für Sal. Oppenheim eine Aktie, die im Zeitraum von sechs bis neun Monaten um elf bis 17 % im Wert steigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%