Truppen stehen bereits im Norden Iraks: Türkei will an keinem US-geführten Irak-Krieg teilnehmen

Truppen stehen bereits im Norden Iraks
Türkei will an keinem US-geführten Irak-Krieg teilnehmen

Die türkischen Soldaten würden nach den Worten des türkischen Ministerpräsidenten Abdullah Gül in keinem von den USA geführten Krieg gegen Irak kämpfen.

Reuters ANKARA. "Die Türkei werden in keinen Krieg eintreten. Die türkischen Streitkräfte werden sich an einem Kampf nicht beteiligen", sagte Gül vor Journalisten in Ankara. Gül hatte am Mittwoch angekündigt, die Regierung des NATO-Mitglieds werde das Parlament auffordern, einer Nutzung der türkischen Luftwaffenstützpunkte durch die USA für einen Militärschlag zuzustimmen. Eine Entscheidung der Abgeordneten wurde für Donnerstag erwartet.

Türkische Truppen stehen bereits im Norden Iraks, um dort nach türkischen Angaben im Kriegsfalle Flüchtlinge zu versorgen und einen Zerfall Iraks zu vermeiden. Die Stationierung weiterer Soldaten wurde in den kommenden Monaten erwartet. Im Norden Iraks lebt ebenso wie im Südosten der Türkei eine kurdische Minderheit, die eine Instabilität in der Region für das Streben nach einem eigenen Staat nutzen könnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%