TRW-Management empfiehlt Aktionären Ablehnung
Northrop verlängert Übernahmeangebot an TRW

Ursprünglich war die Offerte des US-Rüstungsunternehmens bis zum 29. März befristet. Der Rüstungs- und Autozulieferer TRW setzt sich weiter gegen den feindliche Versuch zur Wehr.

Reuters NEW YORK. Der US-Rüstungskonzern Northrop Grumman Corp hat sein feindliches Übernahmeangebot an den Rüstungs- und Autozulieferer TRW Inc für alle ausstehenden Aktie bis zum 12. April verlängert. Dies teilte Northrop am Freitag in New York mit. Ursprünglich war die Offerte bis zum 29. März befristet.

Das TRW-Management hat seinen Aktionären empfohlen, die Offerte über 47 Dollar je Aktie abzulehnen. Das Übernahmeangebot bewertet TRW mit rund sechs Milliarden Dollar. TRW-Aktien haben zuletzt stetig über 50 Aktien notiert. Am Donnerstag, dem letzten Handelstag vor Ostern, hatten sie mit 51,47 Dollar geschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%