Archiv
Tschechiens Regierungschef Zeman will 2002 aus Politik ausscheiden

dpa PRAG. Der tschechische Ministerpräsident Milos Zeman will an seinem für 2002 geplanten Abgang aus der Politik festhalten. Er stehe weder beim Parteitag der Sozialdemokraten im kommenden Jahr, noch bei den Parlamentswahlen im Jahr darauf als Spitzenkandidat zur Verfügung, sagte der 56-Jährige der Tageszeitung "Pravo" (Freitag).

Er trete mit dem Bewusstsein ab, die Sozialdemokraten zum Wahlsieg und das Land aus der wirtschaftlichen Krise geführt zu haben, unterstrich Zeman, der seit Juli 1998 im Amt ist. Nach seinem Ausscheiden wolle er als zufriedener Rentner in der Provinz leben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%