Archiv
Tschetschenischer Wahlsieger schließt Gespräche mit Rebellen aus

Der gewählte tschetschenische Präsident Alu Alchanow (47) schließt Friedensgespräche mit den islamistischen Rebellen in den Bergen des Nordkaukasus aus.

dpa GROSNY. Der gewählte tschetschenische Präsident Alu Alchanow (47) schließt Friedensgespräche mit den islamistischen Rebellen in den Bergen des Nordkaukasus aus.

Der als Terrorist gesuchte Ex-Präsident Aslan Maschadow habe ebenso wenig eine Zukunft in Tschetschenien wie der religiöse Extremismus, sagte der Moskau- treue Polizeigeneral Alchanow am Montag in Grosny. Nach vorläufigen Auszählungsergebnissen kam Alchanow bei der Wahl am Sonntag auf 74 % der Stimmen. Der bisherige Innenminister Alchanow soll Ende September offiziell die Nachfolge des im Mai ermordeten Präsidenten Achmat Kadyrow antreten.

Russische und westliche Wahlbeobachter sprachen der vom Kreml gesteuerten Wahl eine demokratische Legitimation ab. Während die Beteiligung offiziell bei 85 % lag, berichteten Menschenrechtsorganisationen von "sehr wenigen Menschen vor den Wahllokalen" in der Hauptstadt Grosny. Weder der Europarat noch die Organisation für Sicherheit in Europa (Osze) hatten offizielle Wahlbeobachter nach Tschetschenien geschickt.

Der Schweizer Abgeordnete Andreas Gross, Berichterstatter des Europarates, sprach in Grosny von einem unfairen Wahlkampf zu Gunsten Alchanows. Bei der Stimmenauszählung lag der Regierungsbeamte und Geheimdienstoffizier Mowsur Chamidow (8,7 %) weit abgeschlagen auf dem zweiten Platz. Keiner der insgesamt sechs Gegenkandidaten Alchanows bekam von den Behörden die Gelegenheit, einen vergleichbaren Wahlkampf im Fernsehen oder bei Großveranstaltungen zu führen.

Die tschetschenische Präsidentenwahl war von den Bombenanschlägen auf zwei russische Passagierflugzeuge vor einer Woche mit 90 Toten überschattet worden. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf zwei Selbstmord-Attentäterinnen aus Tschetschenien. Im Internet drohten die Rebellen auch dem zukünftigen Präsidenten Alchanow mit dem Tod.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%