Archiv
Türkei: Festgenommener nicht Bruder bin Ladens

In der Türkei ist am Montag ein Mann in Gewahrsam genommen worden, der irrtümlich zunächst für den Bruder des von den USA gesuchten Islamisten Osama bin Laden gehalten wurde.

Reuters ISTANBUL. Ein Sprecher des Innenministeriums teilte mit, der Mann werde von den Sicherheitskräften befragt. Es handele sich um eine Vorsichtsmaßnahme. Der Mann sei jedoch nicht der Bruder Bin Ladens. Die Polizei wolle allerdings herausfinden, ob der Mann Verbindungen zu Bin Laden habe. Innenminister Rüstü Kazim Yücelen hatte zuvor gesagt, der Mann sei ein Bruder bin Ladens. Er sei bei einem Zwischenstopp auf dem Flug nach Zypern auf dem Istanbuler Flughafen in Polizeigewahrsam genommen worden.

Osama bin Laden (44) soll sich in Afghanistan versteckt halten. Die USA sehen in ihm nicht nur den Drahtzieher der Anschläge auf das World Trade Center und das Pentagon vom 11. September, sondern auch den führenden Kopf hinter früheren Bomben-Anschlägen auf Einrichtungen der USA im Ausland.

Bin Laden wurde als 17. von insgesamt 57 Kindern Abdullah Awad bin Ladens in Saudi-Arabien geboren. Medienberichten zufolge hat sich die Familie des jahrelang im Exil lebenden Osama bin Laden von den Flugzeug-Anschlägen mit rund 5700 Toten in den USA distanziert. 1994 bereits soll die saudiarabische Familie sämtliche Kontakte mit Osama bin Laden abgebrochen haben. Die Türkei hat den USA volle Kooperation bei der laufenden Kampagne gegen den internationalen Terrorismus zugesagt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%