Archiv
TUI gibt noch fehlende Daten zum zweiten Quartal bekannt

dpa-afx HANNOVER. Europas größter Reisekonzern TUI wird an diesem Donnerstag die noch ausstehenden Zahlen für das zweite Geschäftsquartal veröffentlichen. Angesichts von Übernahmespekulationen informierte das Unternehmen bereits am 5. August und damit eine Woche früher als geplant über wesentliche Daten zur Geschäftsentwicklung. Es fehlen noch Angaben zum Überschuss, der vor einem Jahr 506 Mill. € betragen hatte.

dpa-afx HANNOVER. Europas größter Reisekonzern TUI wird an diesem Donnerstag die noch ausstehenden Zahlen für das zweite Geschäftsquartal veröffentlichen. Angesichts von Übernahmespekulationen informierte das Unternehmen bereits am 5. August und damit eine Woche früher als geplant über wesentliche Daten zur Geschäftsentwicklung. Es fehlen noch Angaben zum Überschuss, der vor einem Jahr 506 Mill. ? betragen hatte.

Wie vergangene Woche veröffentlicht, stieg im zweiten Jahresviertel das konzernweite bereinigte Ebta (Ergebnis vor Steuern und Firmenwertabschreibungen) überraschend stark auf 112 Mill. ? nach einem Verlust von 29 Mill. ? im Vorjahr. Im zweiten Quartal 2003 hatte TUI in der Touristik besonders mit den Folgen des Irakkriegs und der Lungenkrankheit Sars zu kämpfen, beim Konzernergebnis aber vor allem vom Verkauf der Energiesparte profitiert. Der Konzernumsatz sank auf 4,54 (Vorjahr: 5,044) Mrd. ?. Das Ergebnis der Touristik-Sparte stieg auf 100 (53) Mill. ?, während der Umsatz um 2,1 % auf 3,30 Mrd. ? zulegte.

Zugleich gab TUI zum ersten Mal eine konkrete Geschäftsprognose für das Gesamtjahr ab. Konzernweit rechnet TUI für das laufende Jahr mit einem Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (Ebta) von mindestens 420 Mill. ?. Bereinigt um millionenschwere Verkäufe von Energie-Beteiligungen hatte das Ebta 2003 rund 242 Mill. ? betragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%