Archiv
Tui holt deutsche Phuket-Urlauber mit Sondermaschine nach Hause

Der Reiseveranstalter Tui holt nach der verheerenden Flutwelle in Asien seine 297 Touristen mit einer Sondermaschine aus Phuket in Thailand nach Deutschland zurück. Es sei ein Airbus mit 323 Plätzen von der Fluggesellschaft LTU gechartert worden, teilte das Unternehmen am Montag mit.

dpa-afx HANNOVER. Der Reiseveranstalter Tui holt nach der verheerenden Flutwelle in Asien seine 297 Touristen mit einer Sondermaschine aus Phuket in Thailand nach Deutschland zurück. Es sei ein Airbus mit 323 Plätzen von der Fluggesellschaft LTU gechartert worden, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Die Maschine sollte noch am Montagabend gegen 2 100 Uhr in Düsseldorf abfliegen. An Bord seien auch Mitarbeiter des Tui Emergency Care Teams, die die Gäste auf dem Rückflug psychologisch betreuen sollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%