Tuminellis Designkritik
Voll im Trend mit Baby-Stilettos

Über Baby-Outfits darf man lachen: Mit Heelarious, den ersten Stilettos mit schicken Absätzen für neugeborene Mädchen. Diese bescheren zwei Müttern in den USA ein glänzendes Geschäft.
  • 0

Die Geburtenrate in Deutschland nimmt nach fast zwei Jahrzehnten des freien Falls langsam wieder zu. Ein bis zwei Prozent mehr Babys gab es in den letzten zwei Jahren - nicht viel. Glaubt man der subjektiven Wahrnehmung, findet allerdings gerade eine Invasion statt. Kein Museumsbesuch, kein Flug, fast kein Abendessen vergeht mittlerweile ohne die zu bewundernde Präsenz eines Neugeborenen. Schön.

Dass das alles nur mit der Rückbesinnung auf alte Werte, mit der Wiederentdeckung von Cocooning auf familiärer Ebene, mit einer wieder positiven Einstellung der Zukunft gegenüber zu tun haben sollte, das mag ich zu bezweifeln. Babys liegen einfach im Trend. Vom Marketing als kleinste und schwächste Zielgruppe wiederentdeckt, werden Babys werbetechnisch überall zelebriert. Und zwar nicht nur ihrer klassischen, primären Bedürfnissen wegen: Baby-Öl, Baby-Nahrung und Windeln. Sondern als Image-Träger für die ganze Familie.

Modemarken werben massiv in Frauenmagazinen: Milchzahn-Prinzessinen in Dior, Halbmeter-Coolies mit 200-Euro-Pantoffeln von Gucci. Her damit. Immer noch wiegt ein Baby im Durchschnitt dreieinhalb Kilo, doch derart großzügig ausgestattet ist es Grund genug, um vom Porsche 911 auf den Cayenne umzusteigen - allein im Bekanntenkreis letzte Woche zweimal passiert. Dann darf es ruhig ein Diesel sein, denn Babys wollen - so glaubt man - ständig zwischen Massage-Praxis und Swimmingpool hin und her chauffiert werden.

Babys sind ein Geschäft, das ernst genommen werden will. Doch über Babys kann man sich nie ernst genug unterhalten. Es beginnt bei der Namenssuche, die so Beratungsintensiv geworden ist, wie die Kreation von Evonik - dass noch kein Kind wie der Essener Konzern heißt, ist mir ein Rätsel. Und es endet bei der kritischen Betrachtung von dessen Fähigkeiten und Eigenschaften. Über Babys und Ihr Verhalten lachen gilt als unangebracht: Hochbegabte, egal wie klein, verdienen Respekt.

Seite 1:

Voll im Trend mit Baby-Stilettos

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%