Tumminellis Designkritik
Unschöne Bescherung

Endlich genug Platz für den Weihnachtsbaum: Der funktional geschnittene Kombi Dacia Logan MCV ist die sinnvolle Erweiterung des europäischen Billigauto-Konzepts von Renault.

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Alle Marken und somit nahezu alle Autos wollen nur das Eine: elegant-progressiv und dynamisch-sportlich sein. Also unwiderstehlich schön. Was wirklich „schön“ ist, bleibt natürlich Geschmackssache. Nach meinem Empfinden hat das gegenwärtige Automobildesign leider kaum Schönes und wenig Gutes zu bieten. Selbst die Design- und Kommunikationseuphorie ist im Endeffekt ziemlich langweilig: Attraktivität und die daraus resultierende Erregung werden zur Normalität erklärt.

Wo bleibt nun das Einzigartige, das Exklusive? Wenn alle käsig-schön sein wollen, dann faszinieren eher Nicht-Marken, die andere Wege gehen. Zum Beispiel Richtung Mitte, eine von Volkswagen, Opel, Ford, Fiat & Co. frei gelassene Marktlücke. Wer auf diese zielt, muss sich nicht um jeden Preis profilieren, sondern will ganz einfach und sachlich (über)leben.

Das Markenkonzept von Dacia Logan ist denkbar bescheiden: wenig Geld, viel Auto. Lediglich das erste Modell ist zu sehr Nicht-Konzept: Eine stinknormale, kompakte Limousine, deren Designkonzept zwar bei den Traditionsverwurzelten und den Nostalgikern fest verankert sein mag – womit sich übrigens der relativ gute Erfolg erklären lässt. Die Ansprüche einer modernen bürgerlichen Mitte erfüllt die Limousine mit Ostblockgefühl dennoch kaum.

Mit dem ab 2007 verfügbaren MCV wird sich diese Situation ändern. Bei dem Modell handelt es sich um einen funktional geschnittenen Kombi mit Kastenwagen-Charakter, der zwar fast 20 Prozent mehr als das Basismodell kostet, dafür aber einen um satte 27 Zentimeter verlängerten Radstand und bis zu sieben Plätze bietet – alle für Erwachsene gedacht. Der MCV verkörpert auf schnörkellose Weise alle Eigenschaften eines perfekten Alleskönners und ist mit einem Listenpreis, der bei 8 400 Euro startet, und einer Garantie von drei Jahren nahezu unschlagbar. Mehr Auto fürs Geld gibt es nicht.

Seite 1:

Unschöne Bescherung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%