Turnen Olympia

Olympia-Zweite Chusovitina turnt weiter

Oksana Chusovitina wird ihre Karriere nach den Olympischen Spielen fortsetzten. Die 33-Jährige will noch mindestens bis zu den Kunstturn-Weltmeisterschaften 2009 weitermachen.
Chusovitina denkt noch nicht ans Aufhören. Foto: Reuters

Chusovitina denkt noch nicht ans Aufhören. Foto: Reuters

Die 33 Jahre alte Olympia-Zweite Oksana Chusovitina wird ihre Karriere mindestens bis zu den Kunstturn-Weltmeisterschaften im Oktober 2009 in London fortsetzen. Das kündigte die Olympia-Zweite am Sprung einen Tag nach dem Gewinner der Silbermedaille in Peking an.

"Ich denke schon, dass ich noch dabei bin. Ich liebe das Turnen und gehe immer noch jeden Tag mit Freude zum Training", sagte die gebürtige Usbekin, die seit zwölf Jahren in Köln lebt und bei ihren fünften Olympischen Spielen erstmals für den Deutschen Turner-Bund (DTB) an die Geräte ging.

DTB-Cheftrainerin Ulla Koch nahm die Nachricht positiv auf: "Von der professionellen Einstellung Oksanas können unsere jungen Turnerinnen noch sehr viel lernen. Daher hätte ich ungern auf ihre große Erfahrung verzichtet."

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%