Archiv
TV-Loonland hebt Umsatz- und Ergebnisprognosen an

Wie der Trickfilmproduzent am Montag in Unterföhring mitteilte, wird im laufenden Jahr ein Umsatz von rund 127 Mill. DM erwartet.

ADX UNTERFÖHRUNG. Die TV-Loonland AG hat ihre Planziele für Umsatz und Ergebnis für die Jahre 2000 bis 2002 deutlich erhöht. Wie der Trickfilmproduzent am Montag in Unterföhring mitteilte, wird im laufenden Jahr ein Umsatz von rund 127 Mill. DM erwartet. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) werde statt bei 18,6 Mill. DM bei 25,5 Mill. DM liegen. Die Jahresüberschussprognose wurde von 8,3 Mill. DM auf 11,5 Mill. DM angehoben. Im Jahr 2001 soll der Umsatz weiter um 136 % auf rund 300 Mill. DM klettern.

Das Ebit nehme vorraussichtlich um 61,6 % auf 50,5 Mill. DM zu. Der Jahresüberschuss werde den Schätzungen zufolge um 71,3 % auf 19,7 Mill. DM steigen. Für das Jahr 2002 strebt TV-Loonland einen Umsatz von 365,8 Mill. DM bei einem Ebit von 74,9 Mill. DM und einem Jahresüberschuss von 36,5 Mill. DM an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%