Archiv
TV-Loonland plant Beteilung an britischer Metrodome

rtr MÜNCHEN. Der Trickfilmproduzent und Rechtehändler TV-Loonland AG will sich mit knapp 30 % an dem britischen DVD- und Videodistributor Metrodome Group Plc beteiligen und damit sein neues Geschäftsfeld Home Entertainment stärken. TV-Loonland plane den Kauf von 29,9 % oder rund 4,18 Mill. neuen Metrodome-Aktien für 17 Pence je Anteilsschein, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Dienstag mit. Gleichzeitig stelle TV-Loonland Metrodome eine Finanzierungslinie von 1,5 Mill. Pfund (4,75 Mill. DM) zum Erwerb neuer Film- und DVD/Video-Rechte zur Verfügung.

Der geplanten Kapitalerhöhung und dem Einstieg müssten jedoch noch die Metrodome-Aktionäre auf einer außerordentlichen Hauptversammlung am 29. November zustimmen, teilte TV-Loonland weiter mit. Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2001/2002 rechne Metrodome wegen notwendiger Sonderabschreibungen auf Filmrechte, den immateriellen Firmenwert und Investitionen mit einem Verlust vor Steuern von mehr als zwei Mill. Pfund, erwarte für das zweite Halbjahr jedoch eine wesentliche Erholung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%