Archiv
Tyson Foods: Gewinn halbiert

Der größte US-Geflügelanbieter Tyson Foods hat im dritten Geschäftsquartal einen Gewinn von 19,4 Millionen Dollar oder neun Cents pro Aktie erzielt. Gegenüber dem Vorjahresquartal hat sich der Gewinn damit halbiert.

Tyson Foods konnte allerdings die Durchschnittserwartung der Analysten in Höhe von sieben Cents pro Aktie übertreffen. Der Umsatz liegt mit 1,89 Milliarden Dollar um 80 Millionen Dollar über dem Vorjahresquartal. Der Vorstandsvorsitzende John Tyson meinte, das Ergebnis liege im oberen Bereich der Prognosen. Dennoch habe das Unternehmen nicht das volle Potenzial ausgeschöpft. Das Management will den Betrieb noch effizienter machen und Kosteneinsparungen vornehmen, um den Gewinn zu erhöhen.

Tyson Foods hat im Juni nach langem Hin und Her den Konkurrenten IBP für 2,7 Milliarden Dollar übernommen. Damit ist Tyson Foods der größte Fleischhersteller in den USA.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%