Archiv
U.S. Bancorp: Milliardendeal

Der achtgrößte US-Finanzdienstleister U.S. Bancorp übernimmt für 2,1 Milliarden Dollar die Zahlungsverkehrsorganisation Nova. Den Nova-Aktionären wird für ihre Aktien eine Barzahlung oder ein Tausch mit U.S. Bancorp-Papieren angeboten.

Gemeinsam mit Nova wird U.S. Bancorp jährlich ein Zahlungsverkehrsvolumen in der Höhe von über 100 Milliarden Dollar abwickeln. Damit wird das Unternehmen in den USA die Nummer Drei im Bereich des kommerziellen Zahlungsverkehrs.

U.S. Bancorp betreut im Zahlungsverkehrsbereich bereits 90.000 Kunden, vor allem größere Handelsunternehmen und Fluggesellschaften. Nova bringt zusätzliche 560.000 Kunden, vor allem kleinere und mittlere Unternehmen, in den Finanzkonzern ein.

Die Kosten für die Übernahme werden sich voraussichtlich auf 100 Millionen Dollar belaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%