UBS Welt Dividende Plus bezieht Aktienrückkaufrendite erstmals in Dividendenstrategie mit ein
Investieren in die substanzstärksten Aktien der Welt

Empirische Untersuchungen in den USA, aber auch am deutschen Kapitalmarkt habe es für die Vergangenheit diverse Male bestätigt. Über lange Zeiträume entwickelten sich Aktien mit hoher Dividendenrendite aus Dow und Dax stets besser als der jeweilige Gesamtindex.

Empirische Untersuchungen in den USA, aber auch am deutschen Kapitalmarkt habe es für die Vergangenheit diverse Male bestätigt. Über lange Zeiträume entwickelten sich Aktien mit hoher Dividendenrendite aus Dow und Dax stets besser als der jeweilige Gesamtindex. Die Unterschiede waren dabei keineswegs nur marginal, sondern betrugen je nach Untersuchungszeitraum und Vergleichsindex im Durchschnitt teils über fünf Prozent jährlich. Neben der hohen Outperformance beeindruckt dabei insbesondere die Tatsache, dass die ermittelten Überrenditen auch nach dem Bekannt werden dieser Anomalie weder verschwanden, noch sich wesentlich verringert haben. Zurückzuführen ist der Erfolg der relativ einfach umsetzbaren Strategie zweifellos darauf, dass mit ihr konsequent in besonders substanzstarke und damit Erfolg versprechende Titel investiert wird.

Gerade in den letzten Jahren verliert die Dividendenrendite allerdings insofern an Bedeutung, als immer mehr Unternehmen dazu übergehen, Dividendenzahlungen durch den Rückkauf eigener Aktien zu ersetzen. Statt von Dividendenausschüttungen profitieren Anleger in diesen Fällen über entsprechende Kurssteigerungen von den Erfolgen besonders ertragsstarker Gesellschaften.

Genau dieser Trend wird nun in dem "Welt Dividende Plus Performance-Zertifikat" der UBS Investment Bank aufgegriffen. Das neue Zertifikat investiert nämlich in die 20 Unternehmen aus den MSCI Indizes USA, Europa und Japan, die die höchsten Dividenden- und Aktienrückkaufrenditen aufweisen. Um beim Ein- und Ausstieg die Kurse nicht unnötig zu beeinflussen, werden allerdings nur Werte mit einem Free Float von über 20 Mrd. Dollar Marktkapitalisierung in die Auswahl einbezogen. Durch eine vierteljährliche Überprüfung der Zusammensetzung wird der dem Zertifikat zugrunde liegende Aktienkorb regelmäßig an das aktuelle Marktgeschehen angepasst. An der Wertentwicklung der jeweiligen Dividendentitel nimmt das Zertifikat zu 100 Prozent teil. Die erhaltenen Netto-Dividenden werden zu 80 Prozent reinvestiert. Aufgrund seiner so genannten "Quanto-Ausstattung" sind Euro-Investoren bei einem Kauf gegen Wechselkursänderungen abgesichert.

Seite 1:

Investieren in die substanzstärksten Aktien der Welt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%