Über 30 000 Menschen seit Februar aus Mazedonien geflohen
Über tausend Mazedonier fliehen aus Tetovo

Seit Beginn der mazedonischen Offensive gegen die oberhalb von Tetovo verschanzten Albanerrebellen sind über tausend Menschen geflohen.

afp TETOVO. Nach Angaben des UN-Flüchtlingswerks UNHCR vom Montag überquerten seit Sonntag rund 700 Flüchtlinge die südliche Grenze zum Kosovo. Mehrere hundert seien noch unterwegs. In der Türkei kamen nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu bis zum frühen Morgen rund 570 Mazedonier an. Die meisten von ihnen seien türkisch- oder albanischstämmig und würden von Verwandten untergebracht. Die mazedonische Armee setzte ihre Angriffe auf Stellungen der albanischen Rebellen im Nordwesten des Landes fort.

Über 30 000 Menschen seit Februar geflohen

Laut UNHCR überquerten die Flüchtlinge in stundenlangem Fußmarsch das Sar-Gebirge im Grenzgebiet zu Nordwestmazedonien. Sie seien in Dörfern südöstlich von Prizren untergebracht worden, teilte eine Sprecherin mit. Am Sonntag waren rund 50 Menschen aus dem Dorf Vejce bei Tetovo geflohen, das die Armee beschossen hatte. Nach Angaben der Flüchtlinge ist das 1 200-Einwohner-Dorf mittlerweile verwaist. Seit Beginn der Kämpfe Mitte Februar flohen der UNHCR zufolge über 30 000 Menschen aus Mazedonien, über 4 500 von ihnen ins Kosovo. Die Zahl der Flüchtlinge in der Türkei stieg laut Anadolu auf 7 650.

Zu Beginn ihres Großangriffs am Sonntag hatte die Armee eigenen Angaben zufolge mehrere von den Rebellen besetzte Dörfer in der Nähe von Tetovo zurückerobert. Armeesprecher Blagoja Markovski räumte aber ein, dass die Rebellen noch mehrere Stellungen hielten. Neben den sechs zurückeroberten Dörfern kontrolliere die Armee inzischen auch wieder die mittelalterliche Festung Kale in der Nähe Tetovos, sagte Markovski. Bei den Kämpfen wurden nach Regierungsangaben fünf Zivilisten, ein Polizist und zwei Soldaten verletzt. Die Rebellen hatten am 14. März einen Überraschungsangriff in den Hügeln rund um Tetovo gestartet und dabei mehrere Ortschaften eingenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%