Über ein Drittel mehr Aufträge
Jenoptik steigert Überschuss

Der Jenaer Technologiekonzern hat am Mittwoch für die ersten 9 Monate des Geschäftsjahres in allen Unternehmensbereichen positive Zahlen gemeldet.

dpa/afx JENA. Der Technologiekonzern Jenoptik hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres seinen Überschuss auf 57,6 Mill. Euro gesteigert. Wie Jenoptik am Mittwoch in Jena mitteilte, werde der Überschuss damit wie prognostiziert in diesem Jahr um 150 % höher ausfallen als 1999. Darin enthalten sind allerdings Sondererträge durch den Verkauf eigener Aktien in Höhe von 32 Mill. DM.

Der Konzernumsatz legte auf vergleichbarer Basis gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 17,3 % auf 803,6 Mill. Euro zu. Beim Auftragseingang und Auftragsbestand verbuchte das Unternehmen ein Plus von mehr als 35 %. Die Jenoptik AG mit rund 6 000 Beschäftigten hat ihr Industriegeschäft nach dem Verkauf unrentabler Töchter auf die Sparten Reinraumtechnik und Optoelektronik konzentriert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%