Über Fiber-Optic-Kabel
Neuer Internet-Geschwindigkeitsrekord durch US-Forscher

Mit der Übertragung von Computerdateien über den Atlantik haben US-Forscher einen neuen Geschwindigkeitsrekord im Internet aufgestellt. Der Transfer soll 3500 Mal schneller als derzeit gebräuchliche Breitbandübertragungen gewesen sein.

HB/dpa STANFORD. Wie der Fernsehsender CNN am Freitag berichtete, brauchten die 6,7 Gigabytes - etwa die Datenmenge von zwei DVD-Spielfilmen - weniger als eine Minute für die 11 000 Kilometer lange Strecke zwischen Kalifornien und den Niederlanden.

Die Wissenschaftler vom "Linear Accelerator Center" im kalifornischen Stanford benutzten Fiber-Optic-Kabel für die 58 Sekunden schnelle Übertragung. Die Dateien wurden von dem Ort Sunnyvale in Kalifornien über Chicago und Genf nach Amsterdam geleitet. Zunächst könnten Forschungsinstitute von der neuen High- Speed-Technologie profitieren, erklärte ein Wissenschaftler in Stanford. Langfristig werde aber auch Internet-Nutzern ein schnellerer Transfer ermöglicht.

Den Forschern zufolge konnte die Geschwindigkeit von Datenübermittlungen über das Internet seit 1984 in jedem Jahr verdoppelt werden. Schon jetzt würden weitere Versuche laufen, um den gerade aufgestellten Rekord zu brechen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%