Über Tochtergesellschaft werden 41,53 Prozent übernommen
Caatoosee beteiligt sich an Tectum

adx STUTTGART. Die caatoosee AG hat sich über ihre Schweizer Tochter Edifact AG an der Tectum Beratungsgesellschaft für Informationsverarbeitung mbH mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen beteiligt. Wie das am Neuen Markt notierte Unternehmen am Mittwoch in Stuttgart mitteilte, übernimmt die Edifact AG mit der Beteiligung von 41,53 % rückwirkend zum ersten Oktober die unternehmerische Führung von Tectum. Mit der Beteiligung an Tectum verstärke caatoosee sein Engagement im Bereich der Integration von Online-Netzplattformen in existierende Warenwirtschaftsumgebungen von Unternehmen.

Die Tectum GmbH wurde 1980 gegründet und verfügt über Kenntnisse und Erfahrungen in Technologieberatung sowie der Realisierung betriebswirtschaftlicher Anwendungen. Die Gesellschaft erzielte 1999 mit 60 Mitarbeitern bei einem Umsatz von 14,2 Mill. DM einen Gewinn (Ebit) von 0,5 Mill. DM. Zu den Kunden zählen unter anderem Epson, Hitachi, Motorola und Siemens. Der Geschäftsführer von Tectum, Martin Seith, werde die Firma weiter leiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%