Überbewertet
LBBW empfiehlt Asclepion erneut zum "Halten"

dpa-afx STUTTGART. Die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg haben die Aktien der am Frankfurter Neuen Markt notierten Asclepion AG-Meditec nach dem Geschäftsjahresabschluss erneut zum "Halten" empfohlen. Der Jahresüberschuss und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag unter den Erwartungen des Analysten Alexander Burger.

Asclepion habe im vergangenen Geschäftsjahr hohe Investitionen getätigt, die das Ergebnis belastet hätten. Unter anderem durch den Abschluss von Kooperationen zeigten die Ausgaben jedoch bereits erste Ansätze von Erfolg. Deutliche Auswirkungen auf Umsatz und Ergebnis erwartet Burger allerdings erst im kommenden Geschäftsjahr. Vor diesem Hintergrund passte Burger seine Ergebnisschätzungen für die Asclepion-Aktien an. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet Burger einen Gewinn je Aktie (EPS) von 0,72 Euro und im kommenden Jahr sieht er das EPS bei 1,06 Euro.

Asclepion sei durch sehr gute Produkte und Kooperationen weltweit gut positioniert. Allerdings sei das Biotechnologie-Unternehmen im Vergleich zu seinen Mitbewerbern überbewertet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%