"Übergewichten"
Helaba Trust stuft Eon hoch

Das mittelfristige Kursziel liege bei 70 Euro, erklärten die Experten und stufen die Aktie des Energiekonzerns auf "Übergewichten" hoch.

ddp/vwd FRANKFURT/MAIN. Die Frankfurter Helaba Trust stuft die Aktie des Konzerns Eon von "Neutral" auf "Übergewichten" hoch. Das mittelfristige Kursziel liege bei 70 Euro, erklärten die Experten am Donnerstag in Frankfurt am Main. Die angekündigte internationale Expansion sei mit der Übernahme des britischen Energieerzeugers PowerGen "endlich verwirklicht" worden. Eon habe mit einem "strategischen Doppelschlag" eine Präsenz in Großbritannien und den USA geschaffen. Die Analysten erwarten "weitere Wachstumsschritte" in den Vereinigten Staaten. Die Trennung von nicht unmittelbar zum Stammgeschäft Energie gehörenden Bereichen dürfte die Aktie von ihrem "Mischkonzern-Abschlag" befreien, prognostizieren die Analysten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%