Übernahme abgeschlossen
Direkt Anlage Bank meldet Rekordjahr

Die Direkt Anlage Bank AG (DAB) hat die Zahl der Wertpapierdepots im vorigen Jahr um 178 % auf über 360 000 ausgeweitet. Wie der größte europäische Discount-Broker heute in München mitteilte, legte das Kundenvermögen gegenüber 1999 um 43 % auf zwölf Mrd. Euro zu.

adx MÜNCHEN. Zwar sank die angelegte im letzten Jahresviertel sowohl bei der DAB AG als auch bei der europaweite tätigen DAB/Self Trade-Gruppe gegenüber dem dritten Quartal um sieben bis acht Prozent. Gemessen am Kundenvermögen behauptete die DAB jedoch ihre Spitzenstellung.

Damit blickt die DAB auf ihr erfolgreichstes Geschäftsjahr zurück. Die Zahl der ausgeführten Transaktionen stieg im Geschäftsjahr 2000 nach vorläufigen Angaben im Vergleich zum Vorjahr um 174 % auf über 6,1 Mill.. Allein im vierten Quartal 2000 wuchs die Anzahl der Kundendepots im Vergleich zum dritten Quartal um neun Prozent. Die Zahl der Transaktionen legte gegenüber dem Vorquartal um sechs Prozent auf rund 1,7 Mill. zu, womit der Direct-Broker ein neues Rekordhoch erzielte.

Die europaweit organisierte DAB/Self Trade-Gruppe mit Aktivitäten in Frankreich, England, Spanien und Italien steigerte die Zahl ihrer Transaktionen im abgelaufenen Jahr um 203 % auf rund 7,9 Mill.. Im vierten Quartal stieg so deren Zahl gegenüber dem Vorquartal um acht Prozent auf 2,1 Mill.. Die Depotanzahl lag zum Jahresende bei rund 418 000 und damit um 198 % über dem Vorjahreswert. Hier kamen allein im vierten Quartal rund 14 % hinzu. Das Kundenvermögen erhöhte sich hier um 46 % auf 12,8 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%