Übernahme-Fantasie beflügelt den Kurs
Kosmetik für Beiersdorf-Aktie

Übernahmespekulationen halten die Aktie des Kosmetik-Konzerns Beiersdorf auf hohem Kursniveau. Ein angeblich bevorstehendes Übernahmeangebot des französischen Kosmetikkonzerns L'Oréal für seinen Konkurrenten aus Hamburg beflügelt die Kursfantasie.

dpa HAMBURG. Am Dienstag gaben die Wertpapiere des Herstellers von Nivea, Labello und 8x4 bis zum Nachmittag nur leicht (0,7 Prozent) auf rund 134 Euro nach, nachdem sie am Vortag um mehr als sieben Prozent auf 135 Euro gestiegen waren.

Ein angeblich bevorstehendes Übernahmeangebot des französischen Kosmetikkonzerns L'Oréal für seinen Konkurrenten aus Hamburg hatte die Kursfantasie beflügelt. Die Offerte wurde aber bislang nicht bestätigt. "Das L'Oréal ein Interesse an Beiersdorf hat, kann ich nicht beurteilen, es ist aber nicht unwahrscheinlich", sagte Beiersdorf-Sprecher Peter Nebel lediglich. Als höchsten Kurs hat die Beiersdorf-Aktie in diesem Jahr 144 Euro vorgelegt, der niedrigste lag bei rund 123 Euro.

Seit Wochen wird in den Medien darüber spekuliert, wer Beiersdorf übernehmen könnte. Grund dafür ist, dass sich der Versicherungsriese Allianz von seinen Industriebeteiligungen - und damit auch von Beiersdorf - trennen will. Wann das soweit sein wird, steht derzeit aber noch nicht fest. Allerdings könnte auch der Tchibo-Konzern seinen Anteil von 30 auf mehr als 50 Prozent aufstocken, Geld dafür ist durch den Verkauf des Zigarettenherstellers Reemtsma reichlich vorhanden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%