Archiv
Übernahme-Gerüchte beflügeln Commerzbank-Aktie

dpa-afx FRANKFURT. Der Titel der Commerzbank hat am Montag im frühen Handel ganz oben auf der Gewinnerliste gestanden. Das Papier stieg gegen 9.30 Uhr um 2,32 % auf 26,89 Euro. Gleichzeitig fiel der Dax um 0,45 % auf 5409,14 Punkte. Händler begründeten die Zuwächse mit Übernahme-Spekulationen.

"Schon seit längerem wird immer wieder die Commerzbank als Übernahmekandidat genannt", sagte ein Händler. Ein weiterer Händler ergänzte, der Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" habe zusätzlich für Fantasie gesorgt. Dem Bericht zufolge sind die italienische Unicredito , die Deutsche Bank und ein namentlich nicht genanntes US-Kreditinstitut die Bewerber. Die Investorengruppe Cobra, die knapp 10 % der Commerzbank-Anteile hält, sei die treibende Kraft hinter den Gesprächen./tw/sk

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%