Übernahme-Gerüchte
Ericsson-Aktie auf Kurs

Der Aktienkurs des schwedischen Telekomausrüsters Ericsson ist am Montag kräftig gestiegen, nachdem ein wichtiger Aktionär den Konzern in einem Zeitungsinterview als möglichen Übernahmekandidaten bezeichnet hatte.

Reuters STOCKHOLM. "Die wichtigste Frage ist, ob Ericsson ein Übernahmekandidat wird oder selbst ein Angebot für ein Unternehmen abgeben wird", sagte Lars Otterbeck, Chef des Versicherungsfonds Alecta im Interview mit dem "Svenska Dagbladet". Keiner der großen Ausrüster scheine derzeit allein wachsen zu können, fügte er hinzu, ohne mögliche Bieter zu nennen. Alecta hält 3,4 Prozent des Ericsson-Kapitals. Der Ericsson-Aktienkurs legte in einem festeren Marktumfeld im Handelsverlauf um 10,7 Prozent zu auf 15,30 Schwedische Kronen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%