Übernahme-Gespräche in der nächsten Woche
GM bietet für Daewoo angeblich etwa 1,8 Mrd. DM

Der US-Automobilkonzern General Motors wird nach Presseberichten für die Übernahme der insolventen südkoreanischen Daewoo Motor Co voraussichtlich umgerechnet etwa 1,78 Mrd. DM (1,0 Bill. Koreanische Won) anbieten.

ddp/vwd SEOUL. Zugleich erwarte GM von den Gläubigern die Abschreibung von rund 90 % der Verbindlichkeiten von Daewoo Motor im Volumen von 11,95 bis 12,7 Bill. Won, schreiben Seouler Zeitungen am Mittwoch. Damit blieben lediglich 2,0 bis 2,5 Bill. Won, die der weltgrößte Autobauer an Daewoo-Verbindlichkeiten schultern wolle. Presseberichten zufolge wird die Gesamtverschuldung von Daewoo bei einheimischen und ausländischen Gläubigern bis auf 22,3 Bill. Won beziffert. Nach Abschreibung könnten die Gläubiger nach den Vorstellungen des US-Konzerns bis zu 49 % der Anteile an einer neuen Gesellschaft erwerben, die GM dann ins Leben rufen wolle.

Weiteren Angaben zufolge soll General Motors von der südkoreanischen Regierung verschiedene Steuererleichterungen fordern. All dies beinhalte der Vorschlag, den der US-Konzern an selben Tag unterbreiten wollte, heißt es. Die Zeitungen berufen sich auf Angaben nicht näher benannter Kreise bei den Gläubigerbanken und bei Daewoo Motor. Der bisher geheim gehaltene Verhandlungsort für die ab nächste Woche anberaumten Übernahme-Gespräche zwischen General Motors sowie dem insolventen Autobauer Daewoo und dessen Hauptgläubiger, der Korea Development Bank, könnte den Berichten zufolge Hongkong sein.

Nach Pressemeldungen legte GM am Mittwoch nach monatelangem Zögern sein Kaufangebot für Daewoo Motor vor. Die größte Gläubigerbank bestätigte in Seoul den Eingang des Angebotes aus Detroit, machte jedoch keine Angaben zum Inhalt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%