Übernahme von Hexmac Software Systems
Focus Digital strebt weitere Zukäufe in Europa an

Reuters MÜNCHEN. Nach der Übernahme der Hexmac Software Systems AG ist der Internet-Anbieter Focus Digital nach den Worten von Finanzvorstand Lars Schneider in Europa auf der Suche nach weiteren Akquisitionen. "Es gibt Gespräche und wir führen die nicht nur in Westeuropa, sondern vor allem auch im Osten", sagte Schneider am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. Neben Italien, Großbritannien und Dänemark gehörten Polen, Ungarn und Russland zu den Märkten, in die die am Neuen Markt gelistete Gesellschaft expandieren könne. Gesprächspartner für Zukäufe seien vor allem Software-Töchter größerer Medienkonzerne, die nach einem im Internet-Geschäft erfahrenen Partner suchten, sagte Schneider. Mit Ergebnissen der Gespräche rechnet er "in den nächsten drei Monaten".

Für das Software-Unternehmen Hexmac zahlt Focus Digital nach den Angaben Schneiders einen einstelligen Millionen-DM-Betrag. "Das Unternehmen ist schuldenfrei und im Kerngeschäft profitabel", sagte der Finanzvorstand. Von der Übernahme des auf Software für das Management von stark frequentierten Internetseiten spezialisierten Anbieters erwarte Focus Digital im laufenden Jahr einen Umsatzbeitrag im zweistelligen Millionen-DM-Bereich. Hexmac hatte im vergangenen Jahr seinen geplanten Gang an den Neuen Markt verschoben. Ein Börsengang von Hexmac sei nicht für alle Zeiten ausgeschlossen, derzeit aber nicht geplant, sagte Schneider.

Durch die Übernahme erhalte Focus Digital neben 40 qualifizierten Softwareentwicklern eine technische Plattform für Großprojekte wie der Internet-Katalog "netguide" oder die deutsche Playboy-Homepage playboy.de. "Hier liegen auch die Synergien", sagte Schneider. Focus Digital habe schon seit vier Jahren Geschäftsbeziehungen zu Hexmac.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%