Übernahmekommission und Aktionärsschützer kritisieren die Spark-Gruppe
Verwirrung um die Spütz-Übernahme

Der Versuch der britischen Risikokapitalgesellschaft New Media Spark, die Düsseldorfer Maklergesellschaft Spütz für 8,5 je Aktie zu übernehmen, ruft in Finanzkreisen Diskussionen hervor. Nach Ansicht der Übernahmekommission verstößt die Offerte gegen den Übernahmekodex.

FRANKFURT/M. Letztlich handele es sich nicht um ein Übernahmeangebot, sondern um eine "Einladung" an die Spütz-Aktionäre, ihre Aktien Spark anzubieten, sagt Timo Holzborn, Mitarbeiter der Geschäftsstelle der Übernahmekommission. Spark habe sich aber nicht verpflichtet, die Aktien auch tatsächlich zu erwerben. Die Übernahmegelüste der britischen Firma wurden am Freitag bekannt. Spark zeigt sich "gewillt", den freien Spütz-Aktionären 8,5 /Aktie zu zahlen. Nach Informationen aus Finanzkreisen sollen der Broker Van der Moolen und die Familie Fröhlich, die zusammen 26,4 % an Spütz halten, dagegen 13 pro Titel erhalten.

Auch die Deutsche Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW) ist unzufrieden. "Das ist kein seriöses Übernahmeangebot", meint DSW-Sprecherin Petra Krüll. Auf Basis der bisherigen Informationen könnten Anleger nicht über die Annahme der Offerte entscheiden.

Mit der "Einladung" könnte Spark nach Ansicht von Finanzkreisen versuchen, um ein regelrechtes Übernahmeangebot herum zu kommen. Ein solches Angebot fordert bisher nur der unverbindliche Übernahmekodex, dessen Einhaltung die Übernahmekommission überwacht. Im nächsten Jahr soll ein Pflichtangebot auch gesetzlich vorgeschrieben werden.

Am Dienstag trafen sich Vertreter von Spark mit dem Spütz-Vorstand, der sich am Montag zu dem Angebot äußern will. In Finanzkreisen herrscht Rätselraten über die Motive von Spark, die nach eigenen Angaben an über 50 Firmen beteiligt. "Niemand weiß, was die mit Spütz vorhaben", sagt ein Börsenmakler.

Eines hat die "Einladung" auf jeden Fall bewirkt: Die Spütz-Aktie stieg auf über 8 Euro, nachdem sie zuvor lange zwischen 5 und 6 Euro pendelte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%