Überraschende Entwicklung
Japan und EU wollen Kyoto-Protokoll ratifizieren

Japan und die Europäische Union wollen das Kyoto-Protokoll zur Verringerung der Treibhausgase bis Ende Juni ratifizieren.

dpa PEKING. Das kündigten am Donnerstag Japans Umweltministerin Yoriko Kawaguchi und die europäische Delegation auf dem ersten Umweltministertreffen der Asien-Europa-Kooperation (ASEM) in Peking an. Die japanische Zusage wurde von deutscher Seite als "erfreulich überraschend" begrüßt, da Japan lange zu den Ländern gehörte, die dem Kyoto-Protokoll kritisch gegenüberstanden.

Mit einem Appell zur raschen Ratifizierung ging die eintägige Umweltkonferenz zu Ende. Die Parlamentarische Staatssekretärin im Umweltministerium, Gisela-Herta Altmann, äußerte die Hoffnung, dass möglichst noch vor dem internationalen Umweltgipfel Ende August in Johannesburg genug Länder das Abkommen ratifiziert haben. Die auf der ASEM-Tagung gezeigte Einigkeit der europäischen und asiatischen Staaten sei auch eine wichtige Botschaft an die USA, deren Präsident George W. Bush das Kyoto-Protokoll abgelehnt hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%