Übersicht
Der Verlauf des Afghanistan-Krieges

Eine Übersicht über die zentralen Ereignisse seit den ersten Luftangriffen Anfang Oktober.

dpa HAMBURG. Über zwei Monate nach Beginn der amerikanischen Angriffe auf Ziele in Afghanistan ist nach Angaben afghanischer Stammeskämpfer der letzte Stützpunkt der Terrororganisation El Kaida, die Bergfestung Tora Bora, gefallen. Der bisherige Kriegsverlauf:

7. Oktober: Die USA starten mit britischer Unterstützung Luftangriffe auf Ziele in Afghanistan. El Kaida-Chef Osama bin Laden ruft "Heiligen Krieg" aus.

19. Oktober: Die erste Bodenoperation von US-Sondereinheiten in Afghanistan wird bekannt.

09. November: Erste schwere Niederlage der Taliban: Die Nordallianz unter Abdul Raschid Dostum erobert die Stadt Masar-i-Scharif.

13. November: Truppen der Nordallianz marschieren ohne nennenswerten Widerstand in die Hauptstadt Kabul ein.

25. November: Als letzte Taliban-Bastion in Nordafghanistan fällt Kundus an die Nordallianz.

1. Dezember: Bei US-Bombenangriffen auf Höhlen in der Region Dschalalabad werden Bergdörfer zerstört.

7. Dezember: Tausende Taliban-Kämpfer ergeben sich in ihrer letzten Hochburg Kandahar: Das Taliban-Regime ist zerschlagen. Taliban-Führer Mullah Omar ist auf der Flucht.

8. Dezember: Besonders Massive Bombenangriffe auf Tora Bora.

9. Dezember: US-Sondereinheiten und afghanische Taliban-Milizen suchen gemeinsam nach Bin Laden.

14. Dezember: Die USA verschärfen Bombenangriffe nach Auslaufen eines Ultimatums an El Kaida-Kämpfer, sich zu ergeben.

16. Dezember: Afghanische Stammeskämpfer melden Sieg bei Tora Bora und Einstellung der Kämpfe - dennoch erneut US-Bombardements in der Region Tora Bora und Warnung aus Washington vor verfrühter Siegesstimmung. Suche nach Bin Laden geht weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%