Archiv
UEFA überdenkt Platzverweis von Torhütern

Lissabon (dpa) - Die Europäische Fußball-Union (UEFA) erwägt eine Regeländerung bei Platzverweisen für Torhüter.

Lissabon (dpa) - Die Europäische Fußball-Union (UEFA) erwägt eine Regeländerung bei Platzverweisen für Torhüter.

Bis dato schreibt das UEFA-Reglement vor, dass ein Schlussmann, der im Strafraum einen Gegenspieler gefoult hat, sofort vom Platz und der Ersatztorwart sich als erste Amtshandlung einem fälligen Elfmeter stellen muss. «Dies wäre ein dreifache Bestrafung für die Mannschaft. Wir diskutieren innerhalb der UEFA über eine mögliche Änderung», berichtete UEFA-Kommunikationsdirektor William Gaillard am Rande der Europameisterschaft in Lissabon.

Gaillards Ansicht nach würde ein Team durch die Hinausstellung seines Schlussmannes nach dem bisherigen Reglement sogar vierfach bestraft. Denn zusätzlich müsste er auch noch mindestens für ein weiteres Spiel gesperrt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%