Umbau geht weiter
Bank Berlin verkauft Allbank an GE Capital

Die Bankgesellschaft Berlin hat wie erwartet ihre auf Konsumentenkredite spezialisierte Tochter Allbank an eine Tochter des US-Konzerns General Electric verkauft.

Reuters BERLIN. Am Mittwoch wurde ein Vertrag mit der GE Capital Corporation zur vollständigen Übernahme der Anteile von 99,82 % an der Allgemeinen Privatkundenbank AG (Allbank) Hannover unterzeichnet, wie die Bankgesellschaft erklärte. "Mit dem Verkauf der Allbank sind wir einen großen Schritt vorangekommen im grundsätzlichen Umbau der Bank", sagte Konzern-Chef Hans-Jörg Vetter. Nach GE-Angaben lag der Kaufpreis bei 183 Mill. ?, was einem Preis pro Aktie von 114,75 ? entspreche. Aus Aufsichtsratskreisen hatte es jüngst geheißen, für die Bankgesellschaft werde es in etwa auf ein Plus-Minus-Null-Geschäft hinauslaufen.

Im Dezember 2002 war ein Verkauf der Allbank an die Royal Bank of Scotland kurz vor einer Vertragsunterzeichnung gescheitert. Bei einem weiteren Scheitern hätte der Allbank eine Liquidation gedroht. Das Hannoveraner Geldinstitut, das auch auf Autofinanzierung spezialisiert ist, beschäftigt derzeit etwa 900 Mitarbeiter in bundesweit rund 70 Filialen. Bei einer Bilanzsumme von rund drei Mrd. ? verbuchte die Allbank im vergangenen Jahr einen Überschuss von 315 000 ?. Nach dem Verkauf sollen die Aktivitäten der Allbank künftig in der GE Bank GmbH gebündelt werden.

Der Verkauf der Bank ist Teil des Sanierungskonzeptes der Bankgesellschaft. Der Konzern hat nach langen Verlustjahren in den ersten drei Monaten operativ und unter dem Strich wieder schwarze Zahlen geschrieben und erwartet auch für das laufende Quartal einen ähnlich positiven Trend.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%