Umfangreicher Betrug durch Hacker
Auf fremde Kosten im Internet

Deutsche Ermittler sind einem groß angelegten Betrug durch Hacker auf der Spur, die auf Kosten ahnungsloser PC- Besitzer im Internet surfen.

dpa DÜSSELDORF. Ein Kreis von etwa 30 mutmaßlichen Tätern habe Passwörter von mehreren tausend Computernutzern geknackt, heißt es in einem vorab veröffentlichten Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel". Der Schaden in zwei Großverfahren der Staatsanwaltschaften Dortmund und Münster werde auf rund zwei Mill. DM (1,02 Mill. ?) geschätzt. Auf Kosten der Nutzer sei teilweise für bis 20 000 DM im Monat im Internet gesurft worden.

Die Hacker hätten die Passwörter zudem im Internet veröffentlicht. In Münster seien bereits 3 600 Verfahren abgeschlossen. Dies liegt nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Münster allerdings schon rund ein halbes Jahr zurück. Ein Großteil der Verfahren sei damals wegen Geringfügigkeit eingestellt worden, sagte ein Sprecher. Bei der Dortmunder Staatsanwaltschaft sind dem "Spiegel"-Bericht zufolge über 1 000 Ermittlungsverfahren gegen Verdächtige in ganz Deutschland anhängig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%