Archiv
Umfrage: Angst vor Terror

Nach den Anschlägen in den USA fürchtet jeder zweite Deutsche ähnliche Terrorakte auch hierzulande.

afp MÜNCHEN. Allerdings teilen 47 Prozent der Bundesbürger diese Sorge nicht, wie eine am Donnerstag in München veröffentlichte Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für das Magazin "Focus" ergab. 49 Prozent der Befragten sprach sich demnach gegen massive Vergeltungsangriffe der USA gegen arabische Staaten auch für den Fall aus, dass arabische Terroristen für die Anschläge in New York und Washington verantwortlich sind. 42 Prozent befürworteten solche Militäraktionen.

Verteidigungsminister Rudolf Scharping (SPD) lehnte unterdessen Einsätze der Bundeswehr im Inland ab. Die geltenden Bestimmungen seien ausreichend, sagte er in einem Interview mit dem "Focus". Bisher ist der Bundeswehr der Einsatz im Innern verfassungsrechtlich verboten. Politiker der Union hatten angesichts der Terrorakte in den USA allerdings gefordert, diese Bestimmungen zu überprüfen. Scharping sagte, dem Terrorismus müsse mit einem "Konzept umfassender Sicherheit" begegnet werden. "Wir müssen wehrhaft sein", fügte er hinzu. Er versicherte in dem Gespräch, Deutschland sei "insgesamt ein sicheres Land".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%