Archiv
Umfrage: Lebensversicherung bleibt der Deutschen liebste Altersvorsorge

Lebensversicherungen sind der Deutschen liebste Altersvorsorge: Drei von vier Befragten, die für ...

Lebensversicherungen sind der Deutschen liebste Altersvorsorge: Drei von vier Befragten, die für das Alter vorsorgen, besitzen eine Lebensversicherung. Platz zwei auf der Beliebtheitsskala belegt mit 45% die Rentenversicherung. Die betriebliche Altersversorgung führt eher ein Nischendasein. Nur rund jeder Vierte setzt auf die zweite Säule des Rentensystems. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Internet-Trendumfrage der Mummert Consulting AG und des Spezialisten für Umfrage- und Beschwerdemanagement Inworks. Insgesamt hat knapp über die Hälfte der Befragten eine private Altersvorsorge abgeschlossen. Jeder dritte hat noch keine private Absicherung für den Lebensabend. 17% planen den Abschluss einer Altersvorsorge.
Jeder dritte Befragte (36%), der bereits vorsorgt, hat sich von einem Versicherungsmakler beraten lassen. Jeder fünfte bezog seine Informationen aus dem persönlichen Umfeld. Auch die Medien tragen zur Aufklärung bei: 13% der Befragten gaben an, von den Vorteilen der Altersvorsorge über das Fernsehen sowie Zeitungen und Zeitschriften erfahren zu haben. Nur jeder zehnte wurde vom Arbeitgeber informiert.
Die beliebtesten Altersvorsorgeprodukte der Deutschen (in Prozent der Befragten):

  1. Lebensversicherungen (75,5%)

  2. Rentenversicherungen (44,7%)

  3. Betriebsrente (26,6%)

  4. Sonstige (18,1%)


Vielen Deutschen ist die Versorgungslücke im Alter scheinbar nicht bewusst. Jeder dritte Befragte hat keine zusätzliche Altersvorsorge abgeschlossen. Mehr als die Hälfte der Befragten ohne private Altersvorsorge kann für ihr Desinteresse keinen besonderen Grund anführen. Jeder dritte erklärte seine Zurückhaltung damit, nicht zu wissen, welche Form der Altersversorgung für ihn geeignet sei.
Dabei wird die Lebensversicherung als Vorsorge für das Alter immer beliebter: Allein für Lebensversicherungen zahlten die Versicherungskunden im letzten Jahr Beiträge in Höhe von 67,7 Milliarden Euro ein. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das einen Zuwachs von mehr als vier%. Auch die Zahl der Neuverträge bestätigt den Trend: 8,6 Millionen Kunden investierten 2003 in eine Lebensversicherung.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 19.05.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%